Weihnachtsgeschäft

Weihnachtsgeschäft persönlicher gestalten

Im nun laufenden Weihnachtsgeschäft lässt sich durch ein paar einfache Tricks die Kundenbindung stärken, so z.B. durch die Überarbeitung der Versandverpackung. Im stationären Handel gehört der Einpack-Service an Weihnachten zum Standard, doch auch im Online-Geschäft bietet sich diese Möglichkeit an.
Weihnachten im Onlineshop

Im Sommer schon an Weihnachten denken!

Ja: Auch in diesem Jahr fällt Weihnachten wieder auf den 24. Dezember und schon in den Wochen zuvor beginnt der große „Run“ auf die Geschenke; sei es nun im stationären- oder im Onlinehandel. Damit einem der Trubel nicht über den Kopf wächst, sollte jeder Onlineshop-Betreiber bereits jetzt – im Sommer – damit beginnen, seinen Shop für die wohl stressigste Zeit des Jahres fit zu machen und sich zudem einen schlagkräftigen Marketing-Fahrplan überlegen.

Black Friday im E-Commerce: Das zweite Halloween

Am Black Friday werden in den USA traditionell die Kaufhäuser gestürmt und Händler locken die Kunden mit attraktiven Preis-Angeboten. In Deutschland findet der Black Friday dagegen traditionell im E-Commerce statt und spielt hingegen im Weihnachtsgeschäft eine eher untergeordnete Rolle. Hier kann eine Beteiligung durch einen Onlineshop-Betreiber allerdings mehr als sinnvoll sein. Um von der erhöhten Kaufbereitschaft der Kunden zu profitieren, bieten sich spezielle Sales-Aktionen an, die für Reichweite, Kundenbindung und damit auch zu erhöhten Verkaufserlösen führen.