Die Zeiten, in denen Onlineshops „alles machen“ sind vorbei. Mehr und mehr wird eine zentrale Warenwirtschaft zum wichtigsten Element – der Shop folgerichtig zum reinen Schaufenster. Was aber mit der Investition in einen OXID-, Magento- oder anderen Shop? Die E-Commerce-Profis von JTL-Software zeigen, dass diese Investition nicht abgeschrieben werden muss. Ab sofort haben Kunden kostenlosen Zugriff auf die flexiblen JTL-Connectoren (Übersicht hier) für die Onlineshop-Systeme Shopware, Magento, Modified eCommerce, OXID, Gambio, PrestaShop, OpenCart und WooCommerce.

JTL-Connectoren - Screenshot Onlineshop-AnbindungMit diesem Schritt gibt JTL-Software jedem Onlineshop-Betreiber die Möglichkeit, ohne Investitionskosten Zugang zum professionellen E-Commerce zu erhalten. Jeder Nutzer kann kostenfrei beliebig viele JTL-Connector-Lizenzen einsetzen.

Parallel dazu erfährt auch das Support-Angebot für die JTL-Connectoren Veränderungen. JTL bietet weiterhin kostenfreien Support im JTL-Forum an. Der Support via E-Mail und Telefon wird ab sofort von den JTL-Servicepartnern angeboten. Alle Nutzer einer bisher kostenpflichtigen Connector-Lizenz erhalten selbstverständlich bis zum Ablauf ihres Lizenzvertrags direkten Support durch JTL.

Die Weiterentwicklung des JTL-Connectors wird durch JTL sichergestellt. Erscheinen neuere Shop-Versionen, so stellt das Unternehmen zeitnah eine aktuellere JTL-Connector-Version zur Verfügung. Individuelle Erweiterungen und Anpassungen des JTL-Connectors nehmen künftig JTL-Servicepartner vor.