Gerade bei Onlineshops mit angeschlossenem Einzelhandel kommt es regelmäßig vor, daß ein Artikel für einen wartenden Kunden aus dem Lager geholt werden muß. Unser Kunde BBmedica hat eine so innovative wie auch einfache Lösung gefunden, damit der Kunde nicht zu lange auf seine Express-Bestellung warten muss.

Ladenlokale haben meist ein eigenes, kleines Lager, aus dem das Verkaufspersonal benötigte Waren entnehmen kann. Wenn das Ladenlokal aber in räumlicher Nähe zum Lager des Onlineshops liegt, bietet es sich an, ebendieses Lager auch für den Ladenverkauf zu nutzen. Natürlich sollen Kunden aber nicht zu lange auf die Produkte warten. Gleichzeitig müssen die Entnahmen aus dem Lager aber auch nahtlos erfasst werden und die Abläufe so wenig wie möglich gestört werden.

BBmedica hat ein umfangreiches und modern eingerichtetes Lager mit Artikel aus dem Sanitätsbereich. Das Lager befindet sich direkt neben der Firmenzentrale, in der sich wiederum ein Verkaufsschalter für Lauf- und Abholkunden befindet. Dort aufgegebene Bestellungen werden ganz normal in die Warenwirtschaft und Lagerverwaltung eingegeben. Man möchte den Kunden aber natürlich nicht so lange warten lassen, bis sein Auftrag auf der Pickliste nach vorne gerutscht ist.

Der Fotosensor löst die Alarmlampe aus.

Der Fotosensor löst die Alarmlampe aus.

Die Lösung für dieses Problem ist ebenso einfach, wie genial. Die Aufträge aus dem Ladenverkauf – und nur diese – werden auf einem speziellen Drucker im Lager ausgedruckt. Dieser Drucker ist mit einer Lichtschranke erweitert worden. Wird nun ein Blatt auf dem Drucker gedruckt, dann wird die Lichtschranke unterbrochen und eine orange Warnleuchte beginnt zu rotieren. So ist für das Lagerpersonal direkt zu sehen, dass eine Express-Bestellung vorliegt.

Ablauf der Express-Bestellung

Der nächste freie Mitarbeiter nimmt sich zunächst den Auftrag aus dem Drucker und betätigt einen Schalter, der die Warnlampe wieder zum Erlöschen bringt. Danach sucht er das entsprechende Produkt im Lager und bringt es an den Verkaufsschalter. Dadurch, daß de Express-Bestellung ganz normal durch die Warenwirtschaft läuft, stimmen sämtliche Lagerbestände. Auch Lieferscheine und Rechnungen werden ganz normal gedruckt.

Statt diesen Sonderfall aufwendig per Software abzubilden, bildet die Lösung mit der Lichtschranke eine einfach umzusetzende, günstige und zuverlässige Lösung, die keine neuen Verfahren benötigt und auch wenig Fehler produzieren kann.