Sie haben vor kurzem Ihr E-Commerce-Business gestartet oder sind noch in der Gründungsphase? Dann wissen Sie aus eigener Erfahrung, dass der Weg zum erfolgreichen Online-Shop steinig ist. Zwar boomt der Onlinehandel in Deutschland (laut einer aktuellen Studie des Verbands der deutschen Internetwirtschaft bleiben die Wachstumsraten bis 2019 zweistellig), doch steht dem E-Commerce-Trend ein rasant steigender Konkurrenzdruck gegenüber. Immer mehr Anbieter versuchen sich ein Stück vom „großen Kuchen“ zu sichern. Fakt ist: Nur wenn Sie es schaffen, Ihren Webshop schnell zu etablieren und sich den dynamischen Veränderungen flexibel anzupassen, werden Sie sich im globalen Wettbewerb behaupten.

Kundenorientierung durch Automatisierung

Als Rookie im E-Commerce ist Ihr Team klein und Ihr Budget überschaubar. Wie können Sie Ihren Shop trotzdem durchstarten lassen? Wo sollten Sie investieren, welche Erfolgsfaktoren sind entscheidend? Attraktive Produkte in einem schicken Online-Shop? Sicher. Clevere Marketingaktionen und wirksames SEO? Selbstverständlich. Top Kundenservice und schneller Versand? Unbedingt! Denn um zügig zu wachsen, müssen Sie Ihre Kunden mit einem optimalen Einkaufserlebnis begeistern. Und genau hier trennt sich die Spreu vom Weizen bzw. der gute vom exzellenten Online-Shop: Die von Ihren Kunden geforderte Geschwindigkeit und Flexibilität erreichen Sie nur durch die Automatisierung und Digitalisierung aller relevanten Prozesse.

ERP-Integration: der unterschätzte Erfolgsfaktor im Onlinehandel

Die beste Shopsoftware allein reicht auf Dauer nicht aus, wenn sie isoliert als Insellösung betrieben wird. Die IT-Infrastruktur spielt deshalb eine wichtige Rolle: Um das Potenzial Ihres Shops voll auszuschöpfen, muss das Shop-System effizient und reibungslos mit den betriebswirtschaftlichen und logistischen Prozessen im ERP-System kommunizieren.

Eine moderne, voll integrierte IT-Lösung führt zu 5 wesentlichen Verbesserungen:

  • Höhere Kundenzufriedenheit
    Durch eine schnelle Bestellabwicklung, kurze Lieferzeiten, kundennahen Service und eine reibungslose Retourenabwicklung heben Sie sich positiv vom Wettbewerb ab und erhöhen die Kundenbindung.
  • Sinkende Kosten
    Zentrale Datenhaltung und automatisierte Prozesse senken den Verwaltungsaufwand (z.B. durch doppelte Datenpflege) und minimieren die Fehlerquote. Die höhere Qualität und Geschwindigkeit der Abläufe spart Zeit – und damit Geld.
  • Fit für Omnichannel
    Ob Ladengeschäft, Webshop oder Online-Marktplatz: Grundvoraussetzung für ein perfektes Einkaufserlebnis ist, dass zu jeder Zeit auf allen Kanälen aktuelle Informationen zur Verfügung stehen (beispielsweise zur Verfügbarkeit) – mit einer zentralen Datenbank und kontinuierlicher Synchronisierung der relevanten Daten kein Problem.
  • Kundenorientierter Vertrieb
    Die Verbindung zwischen Online-Shop (der Quelle wertvoller Big Data) und dem ERP-System als Zentrale Ihrer Vertriebs- und Marketingaktivitäten ermöglicht eine enge Begleitung der Customer Journey und damit einen direkten Draht zum Kunden.
  • Datenbasierte Unternehmenssteuerung
    Der Zugriff des ERP-Systems auf alle Onlineshop-Daten erleichtert fundierte Umsatz- und Renditeanalysen nach Plattformen und Produktgruppen auf Knopfdruck.

Best Practice: Ryzon

Doch welche technologische Plattform macht für welches Unternehmen Sinn? Und wie lässt sich sicherstellen, dass ERP-System und Shopsoftware reibungslos zusammenarbeiten? Der junge Triathlon-Ausstatter Ryzon kennt diese Fragen. Das Kölner Start-up wünschte sich ein stabiles und flexibles ERP-System, das sich schnell und aufwändig mit der bereits vorhandenen Shopsoftware koppeln lässt – ohne teure Middleware-Standardlösungen oder Individualprogrammierungen. „Nach einem ausführlichen Auswahlprozess haben wir uns für faveo 365 entschieden“, so Gründer und Geschäftsführer Tim Krüger. „Die Anbindung unseres Shops über die faveo-Schnittstelle funktionierte problemlos und nun haben wir ein voll integriertes ERP-System im Einsatz, das Kosten spart, unseren Service optimiert und weiter mit uns mitwachsen kann.“

Einladung zum Webinar „Schneller Erfolg im Online-Handel: Start-up Ryzon zeigt im faveo-Webinar, wie`s geht!“

Tipp: Im kostenlosen faveo-Live-Webinar „Schneller Erfolg im Online-Handel: Start-up Ryzon zeigt im faveo Webinar, wie´s geht!“ zeigen wir am Praxisbeispiel von Ryzon, wie E-Commerce-Unternehmen mit Hilfe einer integrierten ERP-Lösung mehr aus ihrem Online-Shop holen können. Gründer und Jungunternehmer, die von den Praxiserfahrungen des Kölner Unternehmens Ryzon profitieren möchten, sind herzlich eingeladen. => Jetzt kostenlos anmelden!

Wann:
Donnerstag, 04. Mai, 10:00 Uhr
Inhalte:

  • Nahtlose Webshop-Anbindung
  • Warenbestand, CRM-Daten und Produktinfos zentral pflegen
  • Nachbestellungen automatisieren
  • Auftragsabwicklung beschleunigen
  • Payment- und Versanddienstleister integrieren
  • Service-Ziele erreichen

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist limitiert.

Kostenlos zum Seminar anmelden

(Sponsored Post)